Cryptography Research und IP Cores geben Ihre Vereinbarung über Differential Power Analysis Gegenmassnahme-Patente bekannt

SAN FRANCISCO und PALO ALTO, Kalifornien — 13. September, 2010 — Cryptography Research, Inc. und IP Cores, Inc. gaben Ihre Vereinbarung heute bekannt, welche IP Cores, Inc. es ermöglicht, DPA Gegenmassnahme-Implementierungen zu entwickeln, die an den Lizenznehmern der DPA Patenten von Cryptography Research verkauft werden können.

“Wir sind stolz darauf, als eine frühe Teilnehmer des Entwicklerökosystems von Cryptography Research beizutreten.” – sagte Dmitri Varsanofjev, Chief Technical Officer von IP Cores, Inc. “Sichere Halbleiter-Produkte erfordern wirksame DPA Gegenmassnahmen, und das Abkommen mit Cryptography Research ermöglicht es uns, DPA Gegenmassnahme-Implementierungen unseren Kunden für die Absicherung von Produkte, die unter einer verschiedenen Lizenz von Cryptography Research hergestellt worden, anzubieten.”

“Produkte zunehmend erfordern starke Hardware-basierte Sicherheit, einschliesslich kryptografische Kerne, welche gegen Differential Power Analysis auf FPGAs und ASICs geschützt sind. “ – sagte Pankaj Rohatgi, Technische Direktor, Hardware Security Solutions bei Cryptography Research. “Wir freuen uns, dass wir diese Beziehung ankündigen können, welche IP Cores es ermöglicht, DPA-wiederstandsfähige Sicherheitskerne an direkte CRI-Lizenznehmern anzubieten. Am 26. April, 2010, Actel wurde der erste FPGA-Hersteller, der die DPA Gegenmassnahme Technologie von Cryptography Research lizenziert.

DPA ist eine Form von Angriff, welche die Überwachung der fluktuierenden elektrischen Leistungsaufnahme von einem Zielgerät umfasst, und dann mit Hilfe modernster statistischer Methoden kryptographische Schlüssel und andere Geheimnisse ableitet. Starke Schutzmaßnahmen gegen DPA schützen Geheimnisse in Anwendungen wie Bankwesen, Pay-TV, Massenverkehrsmitteln, sichere ID, sichere Speichermedien, Regierung und drahtlose Telekommunikation.

Cryptography Research hat ein Portfolio von mehr als 50 Patente für Schutzmaßnahmen gegen DPA Attacken, mit zusätzlichen ausstehenden Patentanmeldungen.


Über IP Cores, Inc.
IP Cores (http://www.ipcores.com) ist ein schnell wachsendes Unternehmen in den Bereichen Sicherheit, Datenkompression, Fehlerkorrektur und DSP IP Kerne. Gegründet in 2004, bietet das Unternehmen IP Kerne für die Kommunikations- und Speicher Bereichen.

Über Cryptography Research, Inc.
Cryptography Research, Inc. entwickelt und lizenziert Technologien, die zur Lösung komplexer Sicherheitsprobleme beitragen. Das Unternehmen befasst sich neben Sicherheitsevaluierungen und technischen Anwendungsmöglichkeiten auch mit Langzeitforschung und technologische Lizenzierung u. a. auf den Gebieten Tamper Resistance (digitale Einbruchssicherheit), Content Protection (digitale Wasserzeichen), Netzwerksicherheit und Schutz von Finanzdienstleistungen. Über 4,5 Milliarden Sicherheits-Chips werden jedes Jahr mit Technologie von Cryptography Research lizenziert und Sicherheitssysteme von Cryptography Research schützen Handel im Wert von Hunderte von Milliarden Dollar jährlich in den Wireless, Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, digitale Fernseh-, Unterhaltungs-und Internet-Branchen. Weitere Informationen unter http://www.cryptography.com.