Cryptography Research kündigt eine Lizenzvereinbarung mit Samsung Über Patente für DPA (Differential Power Analysis) - Gegenmaßnahmen an

SAN FRANCISCO – 8. Juni 2009 – Cryptography Research, Inc. (CRI) hat heute den Abschluss einer Lizenzvereinbarung mit Samsung Electronics Co., Ltd. über den Einsatz von CRI-Patenten zur Verbesserung des Schutzes von Smartcard-Chips gegen Angriffe durch Analyse der Leistungs- bzw. Stromaufnahme während der Verschlüsselung (die so genannte "Differential Power Analysis") und damit zusammenhängende Angriffe bekannt gegeben.

Im Rahmen dieser Vereinbarung steht es Samsung frei, die Patente von CRI im Rahmen ihrer Strategie für die Weiterentwicklung und Optimierung sicherer Chips für Smart Cards einzusetzen. Die Lizenz erstreckt sich ebenfalls auf die auf den Chips von Samsung laufende Software. Dank dieser Lizenz können Samsung-Kunden nun eigene Sicherheitsmaßnahmen entwickeln, ohne zuvor von CRI eine entsprechend getrennte Lizenz anfordern zu müssen.

“Cryptography Research freut sich sehr über den Abschluss dieser Vereinbarung mit Samsung,” erklärt Kit Rodgers, Vice President des Bereiches Lizenzen bei CRI. “Samsung ist ein führender Hersteller von Halbleitern für Smartcards. Wir sehen diese Vereinbarung als einen nennenswerten Meilenstein für unser Lizenz-Programm sowie als einen Erfolg unserer Bemühungen um eine Verbesserung der Sicherheit in der Smartcard- Branche.”

DPA bedeutet, dass die sich verändernde Leistungsaufnahme des Zielbauteils gemessen wird und dann mithilfe komplizierter statistischer Methoden entsprechende Rückschlüsse auf kryptografische Schlüssel und andere geheime Daten gezogen werden. Effiziente DPA-Gegenmaßnahmen tragen dazu bei, Schlüssel in manipulationssicheren Produkten wie Smartcards oder elektronischen Identitätskarten zu schützen, die im Bankwesen, beim Pay- TV, in Massenverkehrsmitteln, bei Secure ID sowie in der drahtlosen Telekommunikation eingesetzt werden.

Cryptography Research besitzt ein umfassendes Patent-Portfolio von nahezu 50 Patenten für DPA-Gegenmaßnahmen.